Augustiner am Dom

Zentral gelegen, direkt am Münchner Marienplatz, ist das Augustiner am Dom eine zentrale Anlaufstelle für Touristen und Anwohner. Durch seine Nähe zum Hauptbahnhof und seine zentrale Lage ist es leicht von allen Seiten zu erreichen und bietet seinen Gästen eine Auszeit der besonderen Art. Ein historisches Ambiente in einer reizvollen und pulsierenden Umgebung, gepaart mit leckeren Köstlichkeiten der bayrischen Küche und einem hohen Traditionsbewusstsein machen dieses Gasthaus mit seinem typisch bayrischen Biergarten zu etwas ganz Besonderem.

Das Augustiner am Dom – Tradition inmitten der Großstadt
Das besondere Highlight des Augustiner am Dom ist neben seinem Biergarten auch die Dachterrasse, die im Sommer Platz für bis zu 120 Gäste bietet, im Winter beheizt wird und somit Platz für etwa 40 Gäste bietet. Der Gastraum im Erdgeschoss, die so genannte Domschenke, bietet Platz für 80 Gäste, die darüber liegende Arcade für bis zu 30 Gäste. Weitere 100 Gäste finden im Domblick, welcher sich im 2. Obergeschoss befindet, Platz. Der typisch bayrische Biergarten lockt mit seinen 80 Plätzen nicht nur im Sommer zahlreiche Gäste an, auch im Winter ist er im Betrieb, er wird beheizt und daher erfolgt ein Betrieb ganzjährig.

Essen und Trinken neben der Frauenkirche
Traditionelle Speisen werden hier am Fuße der Frauenkirche serviert, das freundliche Servicepersonal ist stets um das Wohl der Gäste bemüht und die herrliche Aussicht auf das bunte Treiben der Innenstadt rundet das Ambiente ab. Wer München von seiner urtypischen Seite erleben möchte, der ist hier genau richtig. In erster Linie kommen beim Augustiner am Dom regionale Produkte zum Einsatz, sowohl der Inhaber als auch der Küchenchef achten auf eine hohe und gleichbleibende Qualität und sorgt für unvergessliche Gaumenfreuden.

Zentrum
map
Weitere Infos: Augustiner am Dom

About the Author